Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss |  Datenschutzerklärung |

Besucherzaehler Besucher seit 04/2003

Wir sind Mitglied im

Anglerverband Leipzig e.V.
Heimat- und Kulturverein Mölkau

Der Verein stellt sich vor

Der Vorstand:

1. Vorsitzender
Marco Heier
Mob.: 017696604866

2. Vorsitzender
Thomas Rimpl
Mob.: 01785830438

Schatzmeister
Thomas Kunze
Tel.:03416512172


Veranstaltungskoordinator
Jens Tiedemann
Mob.: 015229880074
a.f.v.1990.moelkau.e.v.@gmail.com

Schriftführer
Daniel Knoke
Mob.: 01622852760


Jugendwarte
Torsten Knittel
Mob.: 01702138053

Ronny Schumer
Mob:017652832013

Obmann für Gewässerpflege
Jens Arents
Mob.: 017656842021


Der Angel-Fischer-Verein 1990 Mölkau e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und im Vereinsregister beim Amtsgericht Leipzig (Registergericht) eingetragen.

Mitglieder:

gesamt: 150, davon 9 Frauen und 16 Jugendliche

Vereinspacht-
/ Eigentumsgewässer:

Kiesgrubensee Kleinpösna mit ca. 43 ha,
und Kiesgrubensee Kleinpösna mit ca. 10 ha

Der Angelverein, wie er heute besteht, kann auf eine recht abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken. 1960 wurde die "Betriebsgruppe des Bahnbetriebswerkes Engelsdorf" gegründet, deren Mitglieder zum größten Teil Anfang der siebziger Jahre bei einer Teilung die "Betriebsgruppe Zentrifugenbau Engelsdorf" gründeten und dem Dachverband des DAV angehörten.
Am 15. Oktober 1990 gründete sich aus dieser Betriebsgruppe der gemeinnützige "Angel-Fischer-Verein 1990 Mölkau e.V.". Zu dieser Zeit hatte der Verein 60 Mitglieder und ist bis heute auf 145 Mitglieder angewachsen.
Neben dem Angeln als Hobby und sinnvoller Freizeitbeschäftigung widmen sich die Angelfreunde dem Natur- und Umweltschutz. Jedes Mitglied leistet jährlich mindestens 5 Stunden gemeinnützige Arbeit bei der Reinhaltung und Pflege des Pachtgewässers / Eigentumsgewässers "Kiesgrubensee Kleinpösna". In den letzten 15 Jahren wurden über 40.000,- € Beitrags-, Spenden- und Fördergelder für einen artgerechten Besatz mit einheimischen Fischen, sowie zur Gewässerpflege verwendet.
Hierdurch wurde ein attraktives Angelgewässer vor den Toren Leipzigs geschaffen.
Nach der Sanierung des Mölkauer Dorfteiches im Jahr 2005 bewarb sich der Angel-Fischer-Verein 1990 Mölkau e.V. bei der Stadt Leipzig um das Fischereirecht. Der Teich soll als natürliches Aufzuchtsgewässer dienen und als Jugendangelgewässer genutzt werden. Hier können Kinder unter Anleitung eines Jugendwartes mit der Fischwaid vertraut gemacht werden. Aufgrund unseres Angebotes und der überzeugenden Konzeption erhielt unser Verein den Zuschlag und schloss mit der Stadt Leipzig einen 12 - Jahres - Fischereipachtvertrag ab. Am 04.11.2005 erfolgte der Wiederbesatz mit einheimischen Fischen wie Karpfen, Rotfedern, Plötzen, Giebel, Bitterling, Moderlieschen, Schleie und Stichling.

Besatz des Dorfteiches Mölkau  Panorama Dorfteich Mölkau  Unser Lieferant von Qualitätsfisch

Unsere Mitglieder bauten ein Entenhäuschen für diesen Teich, welches auch in der Betreuung des Vereines steht.
Der Verein ist Mitglied des Heimat- und Kulturverein Mölkau e.V. und unterstützt das kulturelle Leben im Stadtteil Leipzig / Mölkau durch Beteiligung an Dorffesten. Hier werden neben Vorführungen im Fliegenbinden und Castingwettbewerben, Informationen rund ums Angeln und Naturschutz angeboten.
Zum weiteren Vereinsleben gehören Gemeinschaftsangeln, Castingveranstaltungen, eine Gruppenfahrt ins Grüne mit Nachtangeln für die ganze Familie und eine Jahresabschlussfeier.

top ]