Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss |

Besucherzaehler Besucher seit 04/2003

Wir sind Mitglied im

Anglerverband Leipzig e.V.
Heimat- und Kulturverein Mölkau

Jahresbericht 2016 - 2. Halbjahr : : Seite 1

Gesellschaftsangeln am 30./31.07.2016

Gesellschaftsangeln Zur Halbzeit unseres Angeljahres führten wir wieder unser Jährliches Gemeinschaftsangeln mit den Familien an unserem Vereinsgewässer durch.
Es ist immer wieder schön zu sehen, wie diese Veranstaltung angenommen wird. Wer es einrichten konnte suchte sich schon einen Tag vorher ein schönes Plätzchen. Erfreulich war auch, dass wieder viele Kinder dabei waren. Das Wetter meinte es gut und so wurde doch erst einmal ein kühles Bad genossen. Doch woran wir uns alle erfreuten, gefiel den Fischen offensichtlich nicht so gut. Zur Endauswertung am nächsten Tag, konnte nicht einmal einer unserer treuesten Fische ( Karpfen ) vorgezeigt werden. Die Gesamtfänge hielten sich sehr in Grenzen. 4 Brassen, einige Weißfische und Barsche.
Natürlich gab es auch wieder Freibier und sehr leckeres Essen. Wer wollte konnte sich auch an einem guten Tröpfchen Wein erfreuen. Die Stimmung war sehr gut und unseren großen und kleinen Gästen hat es gefallen.
Ein ganz großes Danke möchte der Vorstand allen fleißigen Helfern, die auch in diesem Jahr für ein gutes Gelingen beigetragen haben aussprechen. Dazu gehören auch diejenigen, die im Vorfeld für ein gut begehbares Ufergelände gesorgt haben.

Browning- Cup 28.08.2016

Auch unser 7. Browning-Cup erfreute sich einer großen Beliebtheit. Wie auch die Jahre vorher in bewährter Weise von unserem Mitglied Thomas Rimpl organisiert und durchgeführt.
Näheres siehe Extrabericht auf unserer HP.

Spinnangeln am 18.09.2016

Rapfen Immer auf der Suche nach neuen Gewässern für unsere Gemeinschaftsveranstaltungen ging es diesmal an die Elbe bei Mühlberg. Das Wetter war für ein Spinnangeln gut. Nicht zu schön, aber trocken. Die Hoffnung auf gute Fänge war also realistisch. Leider erfüllte sich dieser Wunsch nicht so, aber was macht das schon, wenn man in schöner Natur mit anderen Gleichgesinnten am Wasser ist. Der Glückspilz des Tages war unser Werner Jeschke. Er fing einen wunderschönen Rapfen.
Da unser Sportwart verhindert war übernahm Werner auch die Durchführung unseres Casting Wettbewerbes der nach dem Spinnangeln durchgeführt wurde. Auch dafür Herzlichen Dank.

3. Tag der Gewässerpflege am 09.10.2016

Da wir noch Rest von Betonrecycling abgelagert hatten, wurden noch einige Löcher im Weg an der Autobahnseite und am Biotop ausgebessert. Außerdem natürlich wieder Abfälle entsorgt.

Abangeln am 16.10.2016

Unser letztes und entscheidende Angeln 2016 fand an unserem Pachtgewässer der kleinen Kiesgrube statt. Nach drei Stunden stand der diesjährige Pokalsieger fest. Glückwunsch an Thomas Rimpl.

Jahresabschlussfeier am 03.12.2016

Wieder war es so weit und unsere große Jahresabschlussfeier im Gasthof Baalsdorf konnte starten .Der Saal war gut gefüllt und die Stimmung sehr gut. Nach dem offiziellen Teil, Begrüßung der Mitglieder und Gäste durch den Vorsitzenden und Auszeichnungen der besten Angler konnte das wie immer reichhaltige Buffet gestürmt werden. Nach ein paar Tanzrunden Jahresabschlussfeier begann der Losverkauf für die Tombola. Leider musste ich die Tombola aus gesundheitlichen Gründen abgeben aber sie kam in gute Hände. Pamela und Marco Heier hatten jede Menge schöne Preise besorgt, die mit viel Charme und Witz von Pamela uns Susi Hoffmann in drei Durchgängen verlost wurden. Unser neuer "DJ Erbse" hatte sich sehr gut auf das gemischte Publikum eingestellt. Bei einer Polonaise hielt es dann kaum noch einen auf seinem Stuhl. Auch an dieser Stelle allen die zum guten Gelingen beigetragen haben ein großes Dankeschön.

Zwei Veranstaltungen sind noch erwähnenswert, die für Neuanfänger und Interessierte In Eigeninitiative von Heiko Franke und Thomas Rimpl durchgeführt wurden. Beides fand am Kies See III statt.

  • Fliegenfischer konnten sich Kenntnisse über das Flugangeln an Baggerseen aneignen und praktisch das Werfen üben.
  • Theorie und Praxis lagen auch bei Thomas Rimpl eng zusammen. Das Thema war Feederangeln.
    Nachdem die benötigten Gerätschaften erklärt wurden konnte gleich praktisch probiert werden.

Heiko und Thomas standen den Interessenten mit fachlichem Rat und Tat zur Seite. Auch dafür vielen Dank.

Karin Henne
Schriftführerin

[ 1 ]       [ PDF ]  [ top ]  

Valid HTML 4.01! Valid CSS!