Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss |

Besucherzaehler Besucher seit 04/2003

Wir sind Mitglied im

Anglerverband Leipzig e.V.
Heimat- und Kulturverein Mölkau

Halbjahresbericht 2012 : : Seite 1

14.04.12: 1. Tag der Gewässerpflege

31 Vereinsmitglieder trafen sich zum 1. Tag der Gewässerpflege an der Kiesgrube Kleinpösna Dank der guten Beteiligung und technischer Hilfe durch das Kieswerk ist es gelungen einige neue Angelstellen an der kleinen Kiesgrube III einzurichten. Auch das obligatorische Müllsammeln war mit reichlich gefüllten Säcken wieder erfolgreich.

22.04.12: Anangeln

Anangeln Da im vergangenen Jahr unser Anangeln im Mühlteich Pomßen guten Anklang fand, beschlossen wir unser diesjähriges wieder dort durchzuführen. 14 Mitglieder traten bei schönem Wetter an, um ihr anglerisches Können zu zeigen. Fast alle konnten am Ende auch gute Fänge vorweisen, wobei es sich zeigte, dass die hinteren, erst kritisch gesehenen Plätze, doch recht erfolgreich waren. Gefangen wurden überwiegend Brassen unterschiedlicher Größe.
Bester war Andreas Henne mit 13 Fischen / 2360 g gefolgt von Karin Henne 11 Fische / 2080 g und Thomas Rimpl mit 14 Fischen / 1800 g. Plätze 4 und 5 gingen an Jürgen Dornfeld mit 15 und Hagen Henne mit 11 Fischen aber beide 1780 g.

29.04.12: Frühjahrspokal Wurzener Kanal

Zum zweiten Mal fand der Frühjahrspokal statt. Unsere Mannschaft belegte diesmal den 5. Platz, 3 Teilnehmer errangen einen Preis.

Fruehjahrspokal

06.05.12: Flugangeln und Casting

Flugangeln Die Fahrt ging nach Niederstrigis. Geangelt wurde in zwei Durchgängen. Gewässer waren die Strigis und die Freiberger Mulde. Es durften nur 3 Fische je Art mitgenommen werden, wobei Mindestmaß und Fangbegrenzung zu beachten waren. Ziel waren natürlich Forellen, aber neben zahlreichen untermäßigen kamen nur zwei mäßige in die Wertung. Sonst fanden nur noch kleine Döbel Gefallen an den angebotenen Fliegen, Nymphen und Streamern. Die Besten nach beiden Durchgängen waren: Jens Arents, Marco Heier und Werner Jeschke.
Dank sehr guter Vorbereitung durch unseren Sportwart Marco Heier im Vorfeld wurde uns vom Vorsitzenden des ansässigen Vereines eine Wiese zur Durchführung unseres Castings zugewiesen. Da diese aber erst kurz zuvor von Kühen genutzt wurde, mussten wir bei unseren Aktivitäten ein bisschen auf deren Hinterlassenschaften achten. Das tat aber unserem Wettkampf um Punkte keinen Abbruch.
Die zielsichersten waren: 1. Hagen Henne 188,5 Punkte, 2. Werner Jeschke 167 Punkte und 3. Karin Henne 141 Punkte. Hervorheben möchte ich unseren jüngsten Teilnehmer Felix Bernhardt. Er war mit seinen Eltern gekommen und hatte keine Scheu in das Wasser zu waten und seine Flugangel zu schwingen, was auch mit einem Fisch belohnt wurde. Beim Casting belegte er von 8 Teilnehmern den 7. Platz.

[ 1 ]  [ 2 ]  [ 3 ]  [ > ]  [>>]       [ PDF ]  [ top ]  

Valid HTML 4.01! Valid CSS!